Unser Salon

In der Welt rund um´s Haar, ist der Salon „Modefriseur Beitz“ in Mainz-Gonsenheim ein „Begriff“, den man nun schon seit nahezu 90 Jahren in und um Mainz sehr gut kennt und vor allem sehr schätzt. Bereits im Jahre 1927, wurde dem zukunftsträchtigen Salon, von Franziska und Clemens Beitz das Leben eingehaucht. Es begann damals alles in einem, von der heutigen Betriebstätte schräggegenüber befindlichen umgebauten Gänsestall, in dem zwei Schneideplätze eingerichtet werden konnten. 

Schnell hat sich das Talent und die Leidenschaft zu diesem Beruf der beiden herumgesprochen, sodass im Jahr 1930 beschlossen wurde sich zu vergrößern. Ein Haus sollte gekauft werden und idealerweise in der Nähe des „Gänsestalls“, um die Kundschaft nicht erst an neue Örtlichkeiten gewöhnen zu müssen – Die Gelegenheit in der Budenheimer Straße bot sich an und wurde gekauft und ausgebaut – Ein „richtiger“ Friseursalon war entstanden.

1972 übernahm dann Sohn Günther Beitz mit seiner Ehefrau Marion, beide Friseurmeister mit Leib und Seele, das Zepter und führten den Betrieb durch ständige Innovation, Modernisierungen, bis hin zum kompletten Neubau der Betriebsstätte zum nachhaltigen Erfolg der bis heute anhält. Das eigentliche Geheimrezept dafür, ist jedoch die Liebe und Leidenschaft zu diesem schönen Beruf. 

Heute steht die Firma „Modefriseur Beitz“ unter der Leitung von Tochter und Friseurmeisterin Bettina Peter (geborene Beitz). Die bewährte und erfolgreiche Familientradition, wird also in dritter Generation weitergeführt und gelebt. Bettina Peter und ihr Team aus ausgewählten und hochqualifizierten, meist langjährigen Stylisten, Rezeptionistinnen und natürlich auch Azubis, begrüßt Ihre Kunden in den großzügigen, edel und modern ausgestatteten Räumlichkeiten, die erst 2009 durch eine innenarchitektonische Meisterleistung komplett und sehr aufwendig modernisiert wurden.